Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
„Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm”
Haupt-Administrator

Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm

Die LS Marketing GmbH aus Offenbach bzw. Heusenstamm geht derzeit mit der sehr beliebten Telefonmasche auf Kundenfang. Ziel der unerlaubten Werbeanrufe der LS Marketing GmbH ist der Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages. Dieser soll dann auf Band aufgenommen werden, um den Betroffenen anschließend unter Druck zu setzen. Die Masche funktioniert deswegen so gut, da telefonisch Tatsachen vorgespiegelt werden, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Wer ist die LS Marketing GmbH?

Die LS Marketing GmbH ist am 31. Oktober 2019 in das Handelsregister bei dem Amtsgericht Offenbach, Aktenzeichen HRB 52142 eingetragen worden. Als Geschäftsanschrift ist dort die Dieselstraße 38, 63071 Offenbach am Main angegeben. Gegenstand ist die Vermittlung von Aufträgen jeder Art, insbesondere Dienstleistung im Onlinebereich, Handel mit Waren jeder Art im Onlinebereich, soweit dafür nicht eine gesonderte Genehmigung erforderlich ist, die Erbringung von Dienstleistungen im Liegenschafts- und Baubereich. Das Stammkapital beträgt 25.000 €, als Geschäftsführerin der LS Marketing GmbH ist die am 4. August 1999 geborene Branka Lukic bestellt, diese hält auch 100 % der Gesellschaftsanteile.

Auffällig ist dabei, dass die Rechnung nicht die Im Handelsregister eingetragene Adresse sondern eine gänzlich andere Adresse trägt, nämlich Lerchenstraße 8, 63150 Heusenstamm. Das für sich genommen ist bereits höchst rechtswidrig.

Die Masche der LS Marketing GmbH

Die Masche der LS Marketing GmbH erfreut sich seit langer Zeit größter Beliebtheit. Alles beginnt mit einem rechtswidrigen Telefonanruf, auch cold Call genannt. Es wird entweder behauptet, dass man von Google anruft oder es um den Google Eintrag des Angerufenen geht. Eine andere Legende ist, dass bereits ein Vertrag  besteht, denn ausläuft und sich automatisch verlängert. Dem Angerufenen ist zunächst nicht klar, ob tatsächlich ein solcher Vertrag besteht bzw. ob der Anrufer tatsächlich von Google ist und lässt sich auf dieses Gespräch ein. Am Ende soll dann ein Datenabgleich stattfinden, bei dem der angerufene möglichst häufig mit Ja antwortet. Dieser Teil des Gesprächs wird dann auf Band aufgezeichnet und dient der LS Marketing GmbH dazu, Druck auf den Betroffenen auszuüben, damit dieser Zahlungen leistet.

Ihr Regionales Telefonbuch der LS Marketing GmbH

Wenn der Name der LS Marketing GmbH verbrannt ist, ist es meist aufwendig, diesen zu ändern, da hierfür eine Änderung im Handelsregister und zuvor ein Besuch beim Notar notwendig sind. Viel einfacher ist es, „unter falscher Flagge zu segeln“, sich also ein Pseudonym zu verpassen, welches problemlos geändert werden kann. Die LS Marketing GmbH bedient sich hierbei der Bezeichnung „Ihr Regionales Telefonbuch“. Es ist aber davon auszugehen, dass sich dieser Name in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder ändern wird, sobald zu viele Warnungen über „Ihr Regionales Telefonbuch“ bei Google erscheinen.

Rechnung der LS Marketing GmbH 

Unmittelbar nach dem Anruf erfolgt die Rechnungsstellung der LS Marketing GmbH. Diese Rechnung hat genau das Erscheinungsbild, welches in der Branche üblich ist. Insbesondere findet sich häufig der Begriff Google, um die gesetzte Täuschung noch zu verstärken. Als Dienstleistung wird angegeben „Premiumeintrag Regionales Telefonbuch“, „Google Adwords“ und „Google My Business“. Den meisten Betroffenen wird erst nach Zusendung der Rechnung der LS Marketing GmbH bewusst, dass sie in eine kostenpflichtige Vertragsfalle getappt sind.

Probleme mit den Banken und Konten

Abofallenbetreiber wie die LS Marketing GmbH haben immer wieder Probleme mit Banken und ihren Kontoverbindungen. Gibt es also zahlreiche Beschwerden über  das Unternehmen bei der entsprechenden Bank, werden die Kontoverbindungen gesperrt. Das ist bereits schon vielen Opfern zugute gekommen, wenn diese eine Überweisung getätigt haben und im gleichen Moment das Konto gesperrt wurde. In diesen Fällen wird das Geld zurück gebucht und der Betroffene kommt mit einem blauen Auge davon. Es ist also zu raten, dass alle Empfänger von Rechnungen sich bei der Bank beschweren, deren Kontoverbindung auf der Rechnung angegeben ist. So kann das Geschäftsmodell von Unternehmen wie der LS Marketing GmbH zumindest etwas eingedämmt werden.

Abwehr der Forderungen der LS Marketing GmbH

Forderungen der LS Marketing GmbH, die auf die oben bezeichnete Weise zustande gekommen sind, lassen sich abwehren. Wie immer sollte stets überprüft werden, wie eine Forderung entsteht und welche Angriffspunkte sich bieten. Die oben beschriebene Vorgehensweise lässt zahlreiche Angriffspunkte erkennen. Wichtig ist vor allem, hier schnell und entschieden vorzugehen, damit insbesondere die Anfechtungsfristen eingehalten werden können. Wir haben in den letzten Jahren unzählige Mandanten gegen Abofallenbetreiber wie die LS Marketing GmbH vertreten und beraten Sie schnell, kompetent und bundesweit, wenn sie ebenfalls eine Rechnung der LS Marketing GmbH erhalten haben.

 

 

 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Standort München: Fon +49(0) 89 38 666 070
E-Mail:
office[at]LL-ip.com
 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Unsere digitale Visitenkarte zum Download:

 
 
Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie benötigen eine fundierte Beratung? Nutzen Sie unser Kontakt-formular, wir melden uns bei Ihnen umgehend.

 
  • Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
    Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
  • Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
    Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
  • Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
    Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
  • Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
    Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
  • Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
    Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
  • Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
    Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
  • Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung
    Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung
  • Vorsicht vor der Weinert Verlag Ltd. Kranenburg und Wolfgang Gambietz
    Vorsicht vor der Weinert Verlag Ltd. Kranenburg und Wolfgang Gambietz
  • Wettbewerbsverstoß liegt vor, wenn keine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache mitgeliefert wird
    Wettbewerbsverstoß liegt vor, wenn keine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache mitgeliefert wird
  • Waarschuwing voor factuur van Your Business at Net GmbH Hamburg
    Waarschuwing voor factuur van Your Business at Net GmbH Hamburg