Warnung vor NS Partner GmbH und Regionales Firmenverzeichnis

Die NS Partner GmbH, ihr Geschäftsführer Dejan Jocic und ein Regionales Firmenverzeichnis, Dorfplatz 16, 9107 Urnäsch / Schweiz gehen derzeit mit der sehr beliebten Telefonfalle auf Kundenfang. Dabei werden Freiberufler, Unternehmen und Selbständige telefonisch kontaktiert und durch das Vorspiegeln falscher Tatsachen zu einem Vertragsschluss bestimmt. Da ähnliche Unternehmen derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen, gehen wir davon aus, dass diese Masche sehr erfolgreich ist.

Wer ist Regionales Firmenverzeichnis

Regionales Firmenverzeichnis nennt sich das völlig unmaßgebliche Internetportal der NS Partner GmbH. Dort werden in der bekannten Art der Abofallenbetreiber Versprechungen gemacht wie  

„Mehr Sichtbarkeit im Netz!  Das Branchenbuch für Unternehmen in Deutschland! Jetzt Firmen online suchen mit Regionales Firmenverzeichnis. Finden Sie Adressen, Telefonnummern und mehr!“

Unserer Ansicht nach ist ein solches Verzeichnis nicht geeignet, entsprechende Kunden zu generieren. Wir haben auch noch von keinem Mandanten gehört, dass er mit Regionales Firmenverzeichnis zufrieden ist.

Über die NS Partner GmbH

Die NS Partner GmbH ist in das Handelsregister des Kantons Appenzell Ausserrhoden eingetragen, als Geschäftsführer fungiert Dejan Jocic. Es handelt sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und einem Stammkapital von 20.000 Schweizer Franken. Alleingesellschafter ist ebenfalls Dejan Jocic. Daraus ergibt sich aber nicht, dass dieser auch der Drahtzieher der Angelegenheit ist. Unserer Erfahrung nach werden gerne Gesellschafter und Geschäftsführer eingesetzt, die aber nicht wirklich die tatsächlichen Nutznießer solcher Maschen sind. Die NS Partner GmbH hat ihren Sitz in der Dorfplatz 16, 9107 Urnäsch.

Die Vorgehensweise von NS Partner GmbH und Regionales Firmenverzeichnis

Die Akquise von NS Partner GmbH unter dem Pseudonym Regionales Firmenverzeichnis erfolgt so:  Mittels eines Cold Calls, also eines unerlaubten Werbeanrufs, werden Gewerbetreibende, Freiberufler und Selbständige kontaktiert. Das tückische an diesen Anrufen ist, dass die angerufene Person sich zu dem Zeitpunkt meist in einer ungünstigen Alltagssituation, also zwischen zwei Kundenterminen, in einer ärztlichen Behandlung oder in sonstigen Situationen befindet. Meist schenkt der Angerufene dem Telefonisten dann nicht sofort die volle Aufmerksamkeit, was für den weiteren Gesprächsverlauf dann fatal ist. Der Anrufer behauptet dann meist, dass bereits ein Vertrag bestehe, der bislang kostenlos war und sich mangels Kündigung nunmehr verlängert habe. Manchmal wird auch behauptet, dass man von Google anrufe Beziehung weise es um den Google Eintrag des Betroffenen gehe. Wir haben auch schon Mandanten vertreten, denen gesagt wurde, dass der Eintrag völlig aus Google gelöscht werde, wenn man den Vertrag nicht verlängert. Schenkt der Betroffene dieser Legende Glauben, wird anschließend ein angeblicher Datenabgleich durchgeführt. Hier soll der Betroffene möglichst viele Fragen mit Ja beantworten, wobei dieser Gesprächsteil dann auf Band aufgezeichnet wird. Innerhalb dieses Gesprächsteils wird dem Angerufenen dann mittels schnell gesprochener Fragen ein vermeintlicher Vertragsschluss untergeschoben.

Rechnung der NS Partner GmbH

Sofort nach dem Gespräch kommt die Rechnung der Firma. Dort ist dann von „Goolge Ranking Premiumeintrag“, „Google Adwords“, „Google MyBusiness“ und weiteren angeblichen Dienstleistungen für ein Regionales Firmenverzeichnis die Rede. Auch hier wird also versucht, den Bogen zu Google zu spannen und eine angebliche Zusammenarbeit mit Google zu fungieren. Besonders dreist ist der Satz am Ende, wonach man innerhalb von 14 Tagen von Google Deutschland einen Bestätigungscode erhalte, welcher dann an die Firma weiterzuleiten sei, damit die Aktivierung vollständig abgeschlossen werden kann. Auf einen solchen Bestätigungscode wartet der Betroffene leider vergeblich.

National Inkasso tritt auf den Plan

Bleiben Zahlungen aus, wird die National Inkasso GmbH aus Düsseldorf mit der Beitreibung der Forderungen beauftragt. Dort wird dann ein gerichtliches Mahnverfahren in Aussicht gestellt. Ganz entgegenkommend wird auch eien Ratenzahlung angeboten. Spätestens bei Einschaltung eines Inkassounternehmens sollte man qualifiziert reagieren, um Nachteile bei Auskunfteien wie SCHUFA & Co. zu vermeiden. Reagiert man aber richtig, muss man solche Maßnahmen nicht fürchten.

Abwehr der Forderungen der NS Partner GmbH

Forderungen der NS Partner GmbH, die auf die oben beschriebene Weise zustande gekommen sind, lassen sich abwehren. Es sollte stets überprüft werden, wie die zugrunde liegende Forderung entstanden sein soll, wenn man eine entsprechende Rechnung enthält. Die oben beschriebene Methode der NS Partner GmbH bietet zahlreiche Angriffspunkte.  Unsere Kanzlei konnte in den letzten Jahren unzählige Mandanten gegen solche Maschen erfolgreich verteidigen und diese vor hohen Zahlungen bewahren. Wenn auch Sie eine Rechnung der NS Partner GmbH erhalten haben, beraten und vertreten wir Sie schnell, kompetent und bundesweit.

 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Standort München: Fon +49(0) 89 38 666 070
E-Mail:
office[at]LL-ip.com
 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Unsere digitale Visitenkarte zum Download:

 
 
Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie benötigen eine fundierte Beratung? Nutzen Sie unser Kontakt-formular, wir melden uns bei Ihnen umgehend.

 
  • Warnung vor NS Partner Gmbh und Regionales Firmenverzeichnis
    Warnung vor NS Partner Gmbh und Regionales Firmenverzeichnis
  • Warnung vor DBV Verlagsgesellschaft mbH und Firmenverlag 24
    Warnung vor DBV Verlagsgesellschaft mbH und Firmenverlag 24
  • Warnung vor SEOTECC und Telefonmasche
    Warnung vor SEOTECC und Telefonmasche
  • Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
    Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
  • Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
    Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
  • Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
    Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
  • Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
    Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
  • Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
    Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
  • Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
    Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
  • Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung
    Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung