Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
„Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln”
Haupt-Administrator

Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln 

Die Pajisto Forderungsmanagement GmbH ist unserer Erfahrung nach derzeit sehrt aktiv. Grundsätzlich ist es gut, dass Inkassounternehmen existieren. Viele Unternehmen geraten aufgrund ausbleibender Zahlungen in eine finanzielle Schieflage und das eigene Mahnwesen reicht häufig nicht aus, die säumigen Schuldner zur Zahlung zu bewegen.Dabei gibt es viele Inkassounternehmen, welche seriöse Kunden vertreten und es gibt Inkassounternehmen, welche insbesondere Kunden aus dem Bereich der Branchenbuchabzocker und Abofallenbetreiber vertreten. Zu dieser letztgenannten Kategorie gehört die Pajisto Forderungsmanagement GmbH.

Wer ist die Pajisto Forderungsmanagement GmbH?

Die Pajisto Forderungsmanagement GmbH ist hervorgegangen aus der demanda Forderungsmanagement GmbH. Die Umfirmierung ist am 30. April 2020 im Handelsregister des Amtsgerichts Köln (HRB 97489) bekannt gemacht worden. Sitz der Gesellschaft ist die Mathias-Brüggen-Straße 80 in 50827 Köln. Als Geschäftsführer der Pajisto Forderungsmanagement GmbH fungiert Herr Thomas Algermissen. Seine Ehefrau Stefanie Algermissen verfügt ausweislich des Handelsregisters über Einzelprokura. Zulassungs- und Aufsichtsbehörde der Pajisto Forderungsmanagement GmbH ist das Oberlandesgericht Köln, Reichenspergerplatz 1, 50670 Köln mit der Registernummer 3712-1024(7). Beschwerden über die Pajisto Forderungsmanagement GmbH sind also an die Aufsichtsbehörde zu richten.

Wen vertritt die Pajisto Forderungsmanagement GmbH?

Sowohl die Pajisto Forderungsmanagement GmbH als auch das Vorgängerunternehmen demanda Forderungsmanagement GmbH vertritt unserer Kenntnis nach insbesondere Mandanten aus der Branche der Abofallenbetreiber und Branchenbuchabzocker. Es handelt sich also um eine sehr ausgesuchte und einschlägige Klientel. Hierzu gehören vor allem 

S&M Marketing GmbH

SN Marketing GmbH

Büro für Gewerberegistrierung UG

Gegen diese Unternehmen haben wir bereits unzählige Mandanten vertreten und auch schon Gerichtsverfahren erfolgreich geführt. Gemein haben diese Unternehmen, dass sie beide die sogenannte Telefonmasche anwenden, bei dem Gewerbetreibende und Freiberufler mittels eines Trickanrufs in einer kostenpflichtige Vertragsfalle gelockt werden.

Abwehr der Forderungen der Pajisto Forderungsmanagement GmbH

Forderungsschreiben der Pajisto Forderungsmanagement GmbH sollten keineswegs auf die leichte Schulter genommen werden. Jedenfalls sollte der Forderung qualifiziert widersprochen werden, um Nachteile bei SCHUFA und Co.  zu vermeiden. In den Forderungsschreiben der Pajisto Forderungsmanagement GmbH wird nämlich stets auf die beiliegende SCHUFA-bzw. Einmeldeinformation hingewiesen. Darin heißt es, dass die Pajisto Forderungsmanagement GmbH trotz Fälligkeit nicht beglichene Forderungen an die SCHUFA Holding AG übermitteln wird. Selbstverständlich ist es nicht möglich, eine unberechtigte Forderung mittels eines SCHUFA Eintrags zu rechtfertigen. Insofern sollte immer überprüft werden, inwiefern die zugrunde liegende Forderung zustande gekommen ist, um dann entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Sollte zumindest eine rechtssichere Anfechtung erklärt werden und der Pajisto Forderungsmanagement GmbH mitgeteilt werden, dass die Forderung bestritten wird

Unsere Erfahrungen mit Pajisto Forderungsmanagement GmbH

Unsere Kanzlei vertritt zahlreiche Mandanten, die Erfahrungen mit der Pajisto Forderungsmanagement GmbH gemacht haben, da sie in eine der Abofallen der vorgenannten Unternehmen getappt sind. Bislang konnten wir immer erreichen, dass weder ein Negativeintrag bei der SCHUFA veranlasst wird noch dass unsere Mandanten irgendwelche Zahlungen an die Pajisto Forderungsmanagement GmbH oder die dahinter stehenden Abofallenbetreiber leisten mussten. Wenn Sie also auch ein Forderungsschreiben der Pajisto Forderungsmanagement GmbH im Auftrag der oben genannten Unternehmen erhalten haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir vertreten sicher zu schnell, kompetent und bundesweit.

 

 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Standort München: Fon +49(0) 89 38 666 070
E-Mail:
office[at]LL-ip.com
 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Unsere digitale Visitenkarte zum Download:

 
 
Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie benötigen eine fundierte Beratung? Nutzen Sie unser Kontakt-formular, wir melden uns bei Ihnen umgehend.

 
  • Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
    Warnung vor Alexander Peters und den Telefonfallen
  • Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
    Warnung vor der LS Marketing GmbH Offenbach / Heusenstamm
  • Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
    Vorsicht vor Pajisto Forderungsmanagement GmbH aus Köln
  • Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
    Wettbewerbsverstoß: Halogenlampen dürfen nicht als „Energy Saver“ bezeichnet werden
  • Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
    Werbung für "perfekte Zähne" ist unzulässig und wettbewerbswidrig
  • Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
    Warnung vor Regionaler Bundes Verlag und Telefonmasche aus Offenbach
  • Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung
    Urteil gegen Amazon wegen fehlender EAR-Registrierung
  • Vorsicht vor der Weinert Verlag Ltd. Kranenburg und Wolfgang Gambietz
    Vorsicht vor der Weinert Verlag Ltd. Kranenburg und Wolfgang Gambietz
  • Wettbewerbsverstoß liegt vor, wenn keine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache mitgeliefert wird
    Wettbewerbsverstoß liegt vor, wenn keine Gebrauchsanleitung in deutscher Sprache mitgeliefert wird
  • Waarschuwing voor factuur van Your Business at Net GmbH Hamburg
    Waarschuwing voor factuur van Your Business at Net GmbH Hamburg