Warnung vor Regio Marketing GmbH
„Warnung vor Regio Marketing GmbH”
Daniel A. Loschelder

Warnung vor Regio Marketing GmbH Frankfurt bzw. Luzern / Schweiz

Die Regio Marketing GmbH geht derzeit mit Trickformularen auf Kundenfang und versucht auf diese Weise, Gewerbetreibende und Freiberufler hereinzulegen und zum Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags zu bringen.

 

Zur Regio Marketing GmbH

Die Regio Marketing GmbH ist im Schweizer Handelsregister eingetragen. Es handelt sich also nicht um ein deutsches Unternehmen, was durch die Angabe der Frankfurter Adresse anscheinend suggeriert werden soll. Auf ihren Schreiben wird jedenfalls die Adresse Eschersheimer Landstraße 42, 60332 Franfurt am Main angegeben. Dadurch soll der Adressat den Eindruck gewinnen, dass es sich um ein deutsches Unternehmen handelt. Es soll verhindert werden, dass Betrugsverdacht geschöpft wird. Unter dieser Adresse wird man keinen Mitarbeiter der Regio Markting GmbH antreffen; es befindet sich dort jedoch ein Unternehmen, welches geschäftsmäßig eingehende Post bearbeitet. Genau das richtige für Abofallenbetreiber wie die Regio Marketing GmbH.

 

Ein Trickformular

Die Regio Marketing GmbH bedient sich wie viele andere Abofallenbetreiber eines Triockformulars. Diese Formular erweckt den Eindruck eines Korrekturabzugs, dessen Daten lediglich auf Richtigkeit überprüft werden müssen. Unterzeichnet man das Trickformular, sitzt man in der Abofalle! Denn im kleingedruckten ist aufgeführt, dass monatlich 79 € netto zu entrichten sind, was bei einer Gesamtvertragslaufzeit von zwei Jahren einen statlichen Betrag von 1.896 € netto bedeutet. Weiterhin steht im Kleingedruckten, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus dem Onlinebranchenbuch www.firmenklick.net der Regio Marketing GmbH, Hertensteinstraße 51, 6004 Luzern Anwendung finden.

Oder doch ein Anruf?

Andere Mandanten berichten von einem vorherigen Anruf, bei dem mitgeteilt wird, es bestehe bereits ein Anzeigenauftrag, der nun für die nächste Auflage bestätigt werden müsse. Sodann erfolgt ein Fax, welches zu unterschreiben ist.

 

Rechnung der Regio Marketing GmbH

Kurz nach Rücksendung des Trickformulars stellt die Regio Marketing GmbH eine Rechnung, mit welcher der erste Jahresbeitrag in Höhe von 948 € netto in Rechnung geltend gemacht wird.

 

Regio Marketing GmbH - was tun?

Wie immer sollten die Forderungen, die eingehenden Rechnungen zugrunde liegen, genau überprüft werden. Gerade bei Verwendung von Trickformularen bestehen beste Erfolgsaussichten, keinerlei Zahlungen an die Betreiber der Abofalle leisten zu müssen. Nicht zuletzt durch unsere Spezialisierung auf das Markenrecht und Wettbewerbsrecht verfügen wir über eine umfassende - auch prozessuale - Expertise. Gerne beraten wir Sie hierzu bundesweit. 

 

Zigtausend Faxe der Regio Marketing GmbH (Update vom 1.2.2018)

Es müssen zigtausend Faxe sein, welche die Regio Marketing GmbH in den letzten Wochen versandt hat bzw. immer noch versendet. Manche Unternehmen erhalten jeden Tag ein solches Fax. Bei den Abofallenbetreibern scheint man noch immer auf Akquisetour zu sein, denn in diesem Jahr sind uns noch keine Rechnungen bekannt. Wir gehen also davon aus, dass die Regio Marketing GmbH die Zeitspanne bis zur Sperrung ihrer Faxnummern ausnutzt und dann in großem Umfang Rechnungen versendet.

 

Rechnungen werden versandt (Update vom 12.2.2018)

Uns liegen nun die ersten Rechnungen der Regio Marketing GmbH vor. Diese sollten keinesfalls ungeprüft bezahlt werden. Es bestehen beste Möglichkeiten, sich dagegen zur Wehr zu setzen.  

 

Rechtsanwalt Robert Senner-Lengsfeld beantragt Mahnbescheid (Update vom 2. Oktober 2018)

Rechtsanwalt Robert Senner-Lengsfeld hat gegen einen unserer Mandanten einen Mahnbescheid für die Regio Margeting GmbH beantragt. Wir haben gegen diesen Mahnbescheid Widerspruch eingelegt und werden nun im gerichtlichen Verfahren gegen die geltend gemachten Ansprüche vorgehen. 

 

 

 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Standort München: Fon +49(0) 89 38 666 070
E-Mail:
office[at]LL-ip.com
 
LoschelderLeisenberg
Intellectual Property Law

Unsere digitale Visitenkarte zum Download:

 
 
Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie benötigen eine fundierte Beratung? Nutzen Sie unser Kontakt-formular, wir melden uns bei Ihnen umgehend.

 
  • Vorsicht vor Net Partner GmbH Emmendingen und Deutsches Firmenverzeichnis
    Vorsicht vor Net Partner GmbH Emmendingen und Deutsches Firmenverzeichnis
  • Vorsicht vor der RWE Marketing DOO und Media Service Center Ltd.
    Vorsicht vor der RWE Marketing DOO und Media Service Center Ltd.
  • § 128a ZPO: Unsere Erfahrungen mit der Videoverhandlung
    § 128a ZPO: Unsere Erfahrungen mit der Videoverhandlung
  • Warnung vor RSG Registrierungsstelle für Gewerbetreibende GmbH Hamburg
    Warnung vor RSG Registrierungsstelle für Gewerbetreibende GmbH Hamburg
  • Vorsicht vor Acquisa Dienstleistung GmbH und Das Regionale Firmenportal
    Vorsicht vor Acquisa Dienstleistung GmbH und Das Regionale Firmenportal
  • Kameraattrappe löst Unterlassungsanspruch aus
    Kameraattrappe löst Unterlassungsanspruch aus
  • BattG 2021: Das neue Batteriegesetz – was ändert sich, was ist zu beachten?
    BattG 2021: Das neue Batteriegesetz – was ändert sich, was ist zu beachten?
  • Warnung vor der Digi Medien GmbH und brancheneintrag.online
    Warnung vor der Digi Medien GmbH und brancheneintrag.online
  • Warnung vor NS Partner Gmbh und Regionales Firmenverzeichnis
    Warnung vor NS Partner Gmbh und Regionales Firmenverzeichnis
  • Warnung vor DBV Verlagsgesellschaft mbH und Firmenverlag 24
    Warnung vor DBV Verlagsgesellschaft mbH und Firmenverlag 24